Hannoversche

Hannoversche Private RenteDie Hannoversche Lebensversicherung, die bereits seit 1875 tätig ist, arbeitet als erster deutscher Direktversicherer und versucht vor allem durch niedrige Kosten günstige Preise zu erzielen. Im Verbund mit der VHV Versicherung bietet die Hannoversche eine Reihe unterschiedlicher Produkte, mit denen Kunden ihre Angehörigen schützen, Altersvorsorge betreiben und Geld anlegen können.

Zur Hannoversche private Rentenversicherung:

Hannoversche Rürup Rente: www.hannoversche.de/rürup-rente (Basisrente)

Hannoversche Riester Rente: www.hannoversche.de/riester-rente

Im Bereich der Hinterbliebenenversorgung bietet die Hannoversche Leben die klassische Risikolebensversicherung. Sie übernimmt im Todesfall der versicherten Person die vereinbarte Versicherungssumme und zahlt diese an die Hinterbliebenen aus. Die Hannoversche bietet dabei sowohl Einzelverträge wie auch die Lebensversicherung für Partner. Speziell für Kreditnehmer steht auch eine Risikolebensversicherung mit fallender Versicherungssumme zur Verfügung, die sich jährlich reduziert. Die spezielle Risikolebensversicherung für Bauherren ist letztlich auf den jeweiligen Tilgungsplan der Baufinanzierung abgestimmt und sorgt wiederum für sinkende Kosten bei zunehmender Tilgung. Je nach Wunsch des Versicherten ist es möglich, die Risikolebensversicherung als eigenständigen Vertrag oder aber in Kombination mit der Berufsunfähigkeitsversicherung oder der Erwerbsunfähigkeitsversicherung zu wählen. Mit den jeweiligen Kombinationen erhalten Versicherte Leistungen, wenn sie ihren Beruf nicht mehr ausüben oder gar erwerbsunfähig geworden sind.

Hannoversche Altersvorsorge – Hannoversche private Rente

Neben der Risikovorsorge bietet die Hannoversche Lebensversicherung ihren Kunden auch die Möglichkeit, Geld fürs Alter zurückzulegen. Die klassische Rentenversicherung ermöglicht Anlegern die verzinsliche Ansammlung ihrer Gelder, die fondsgebundene Rentenversicherung hingegen sichert zusätzlich die Chancen am Aktienmarkt, was vor allem für junge Versicherte interessant ist. Die staatliche Altersvorsorge, die sowohl als Riester Rente wie auch als Rürup Rente abgeschlossen werden kann und die je nach Vertrag staatliche Zulagen und Steuervorteile bietet, rundet das Angebot ab. Auch diese Formen der Altersvorsorge können je nach Anlegermentalität als klassische oder fondsgebundene Variante abgeschlossen werden, so dass jeder Anleger das für sich passende Produkt finden kann. Die Kapitallebensversicherung der Hannoverschen ermöglicht letztlich die Kombination aus Lebensversicherung und Altersvorsorge. Die drei Formen der betrieblichen Altersvorsorge wie die Direktversicherung, die Unterstützungskasse sowie die Pensionszusage sind letztlich Angebote, die vor allem Firmen- und Gewerbekunden angeboten werden, um für die eigenen Mitarbeiter vorzusorgen.

Anleger, die nicht nur fürs Alter sparen wollen, können auch verschiedene Geldanlageprodukte bei der Hannoverschen Versicherung nutzen. Ein Kapitalkonto gehört dabei ebenso zum Angebot wie das Premiumdepot oder der Sparplan Flex. Anleger, die bereits über erspartes Guthaben verfügen, können auch den Auszahlplan nutzen und von ihrem Geld monatlich einen festen Betrag auszahlen lassen, um diesen als Zusatzrente zu nutzen.
Zu den weiteren Produkten der Hannoversche gehören verschiedene Sachversicherungen wie die Kfz-Versicherung und die Hausratversicherung. Die Kfz-Versicherung hilft Autofahrern, ihr Auto im Falle eines Unfalls finanziell abzusichern, die Hausratversicherung hingegen tritt ein, wenn der eigene Hausrat durch Feuer, Leitungswasser oder Unwetter beschädigt wurde.

Zur Hannoversche private Rentenversicherung:

Hannoversche Rürup Rente: www.hannoversche.de/rürup-rente (Basisrente)

Hannoversche Riester Rente: www.hannoversche.de/riester-rente